Foren

Forstwirtschaft im Wandel – nur was sich ändert, bleibt!

Donnerstag, 19. Juli 2018
Tag der Forsttechnik (Halle B6)

Roter Bagger

13:30 – 15:00 Uhr Klimawandel konkret- Holzernte im Nassen – Holzernte im Laub Nässeperioden verhindern Holzeinschlag: Konsequenzen für den Forstbetrieb
Referent: Werner Wernecke, Hessen Forst- FBZ Weilburg

Welche technischen und organisatorischen Möglichkeiten gibt es auf Revierebene
Referent: Siegmar Lelek*, Forst BW Schrofel

Holzernte im Laub: Technik, Verfahren, Restriktionen
Referent: Andreas Helms, Nieders. Landesforsten

Wie kann Arbeitssicherheit gewährleistet werden?
Referent: Martin Grill, Landesforsten Rheinland-Pfalz ZdF

Moderation: Dr. Jörg Hittenbeck, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein Bad Segeberg
15:00 – 15:30 Uhr   Pause
15:30 – 17:00 Uhr IT in der Holzernte
Künftig noch mehr!
Ausgezeichnet! Die Erhebung von Bestandesdaten und mehr
Referent: Friedrich Hollmeier, LogBuch

Alles in Einem. Fleetmanagement bei Komatsu
Referent: Simon Wütz, Komatsu

Husqvarna Fleetmanagement
Referent: Prof. Dr. Friedbert Bombosch, HAWK Göttingen

Nutzung der Daten von Harvester-Bordcomputern in forstlichen Wertschöpfungsketten: Möglichkeiten und Herausforderungen
Referent: Prof. Dr. Eric R. Labelle, TU München

Moderation: Dr.-Ing. Michael Schluse, RWTH Aachen
17:00 Uhr   Ende

*Ländertag Österreich

Freitag, 20. Juli 2018
Tag des Arbeits- und Gesundheitsschutzes (Halle B6)

Männer mit Motorsägen

13:30 – 15:00 Uhr Arbeitssicherheit: Innovationen für die Sicherheit in Forstbetrieben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz als Führungsaufgabe
Referent: Gunther Brinkmann, Sparte Bundesforst der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Gruppenanalysen und Maßnahmen zum Sicherheitsverhalten
Referent: Volker Gerding, Hessen Forst- FBZ Weilburg

EVA Prozess Rheinland-Pfalz
Referent: Udo Ferber, Landesforsten Rheinland-Pfalz ZdF

Sicherheitscoaching Baden-Württemberg:
Referentin: Maike Auer, Forst BW Tübingen

Moderation: Hubert Brand, Bay. Staatsforsten Nürnberg
15:00 – 15:30 Uhr Pause  
15:30 – 17:00 Uhr Gute Praxis: Gesundheitsschutz im Forstbetrieb Gesundheit organisieren – Sicherheitskultur
Referentin: Claudia Metzger, t&t Organisationsentwicklung, Training und Beratung, Hainfeld

Fit im Forst
Referent: Peter Winkelmann, Nieders. Landesforsten

Slackline Hessen
Referent: Rainer Ehemann, Unfallkasse Hessen

Praxisbeispiel „Gefährdungsanalyse psychische Belastung“
Referent: Manfred Schwarzfischer, Waldbauernschule Kelheim

Moderation: Klaus Klugmann, SVLFG
17:00 Uhr Ende  
Samstag, 21. Juli 2018
Tag der Forstunternehmer/innen (Halle B6)

Tag der Forstunternehmer/innen

12:00 – 13:30 Uhr Ausschreibung und Vergabe und kein Ende? Die Sicht der Auftraggeber:
Referenten: Heinz Läufer, Bay. Staatsforsten, Matthias Heiwig, HessenForst

Die Sicht der Auftragnehmer:
Referenten: Dr. Maurice Strunk, AfL Niedersachsen/Hessen,
Dietmar Reith, Forstunternehmen Reith, Heugrumbach

RePlan
Referentin: Andrea Hauck, KWF

Moderation: Prof. Dr. Ute Seeling, KWF
13:30 – 14:00 Uhr Pause  
14:00 – 15:30 Uhr Neue Geschäftsfelder – neue Perspektiven? Chancen aus dem Kartellverfahren?
Referent: Dr. Michael Sachse, DFUV

Was bringt das Europäische Motorsägenzertifikat?
Referent: Joachim Morat, KWF

Der -ForstTechnikerIn- Erfahrungen aus Österreich?
Referent: Peter Konrad, Österreichischer Forstunternehmerverband

Sicherheitsfälltechnik - Fluch oder Segen?
Referent: Klaus Klugmann, SVLFG

Moderation: Oliver Gabriel, Deutscher Landwirtschaftsverlag
15:30 Uhr Ende  
Sonntag, 22. Juli 2018
Tag der Waldbesitzer/innen (Halle B6)

Holzschneidemaschine

11:00 – 12:30 Uhr Holz machen: Vom Baum zum Ofen Persönliche Schutzausrüstung vor Allem
Referent: Lars Nick, KWF

Sicherheit: Technik und Arbeitsweisen vom Sichersten
Referent: Ernst Stenzel, SVLFG

Holz gut verbrennen!
Referent: Robert Steidl, Kaminkehrer Innung Oberbayern

Wertschöpfung durch Brennholznutzung – Empfehlungen für Waldbesitzer und Regionen
Referentin: Marie Sophie Schmidt, KWF

Moderation: Hans Ludwig Körner, Bayer. Waldbesitzerverband
12:30 Uhr   Ende

Änderungen vorbehalten

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Auf dem Gelände der INTERFORST

Treffpunkt der gesamten Branche

Alle vier Jahre findet die INTERFORST, internationale Leitmesse für Forstwirtschaft statt. Sie setzt Maßstäbe und zeigt die Innovationen der Branche.

Auf dem Gelände der INTERFORST

Treffpunkt der gesamten Branche

Alle vier Jahre findet die INTERFORST, internationale Leitmesse für Forstwirtschaft statt. Sie setzt Maßstäbe und zeigt die Innovationen der Branche.

Treffpunkt der gesamten Branche

Alle vier Jahre findet die INTERFORST, internationale Leitmesse für Forstwirtschaft statt. Sie setzt Maßstäbe und zeigt die Innovationen der Branche.

Ausstellen lohnt sich

Ausstellen lohnt sich

Nutzen Sie die INTERFORST, um Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu präsentieren. Wer im Markt relevant ist, ist auf der INTERFORST.

Ausstellen lohnt sich

Ausstellen lohnt sich

Nutzen Sie die INTERFORST, um Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu präsentieren. Wer im Markt relevant ist, ist auf der INTERFORST.

Ausstellen lohnt sich

Nutzen Sie die INTERFORST, um Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu präsentieren. Wer im Markt relevant ist, ist auf der INTERFORST.

Besucher im Eingang der INTERFORST

Für die INTERFORST 2018 registrieren

Nutzen Sie das Online-Portal für Ticketkauf oder Gutscheineinlösung: bequem und schnell.

Besucher im Eingang der INTERFORST

Für die INTERFORST 2018 registrieren

Nutzen Sie das Online-Portal für Ticketkauf oder Gutscheineinlösung: bequem und schnell.

Für die INTERFORST 2018 registrieren

Nutzen Sie das Online-Portal für Ticketkauf oder Gutscheineinlösung: bequem und schnell.